Ha­s­an in Pan­kow: Er­öff­nung am 14. De­zem­ber 2017

Nächste Station einer Wanderung: Die Ausstellung „Hasan & Enkel“ wird am 14. Dezember 2017 um 18 Uhr im Museum Pankow eröffnet, u.a. mit Grußworten des Bezirksbürgermeisters Sören Benn und einer musikalischen Umrahmung. Gezeigt wird eine um einige Stationen und Säulen reduzierte Ausstellung in einem großen Raum, der sich zu der Migrationsgeschichte Pankows hin öffnet.

Hasan in Pankow – das hat einen doppelten Sinn. Zum einen macht ganz konkret eine Ausstellung in Pankow Station, die als einen Schwerpunkt von der türkischen Arbeitsmigration der 60er Jahre handelt, die es in Pankow – damals als Ostberliner Bezirk Teil der DDR – nicht gab, aber im Westteil der Stadt, vor allem in Kreuzberg. Zum anderen steht „Hasan“ aber als Beispiel für die Vielzahl und Vielfalt von Einwanderung: gestern und heute. Hier erfahren Sie mehr: Einladung, Faltblatt und Plakat.

Ausstellung

15. Dezember 2017 bis 18. März 2018

Di-So 10-18 Uhr, Eintritt frei

 

Adresse

Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin
(U2 Senefelder Platz, M2 Knaackstraße)
Infos: (030) 902 95 39 17
www.berlin.de/museum-pankow


WK 03.12.2017